Unsere Leistungen und Arbeitsschritte

  • Empirische Analyse: Wir analysieren die Kommunikations- und Transferpotenziale von Kammern und Verbänden. Besonders interessieren uns die Bedarfe der Zielgruppe für das Thema „Gesundheit“, nutzbare Kommunikationskanäle und bereits vorhandene Transferinhalte sowie Dialog- und Dienstleistungsangebote.

  • Konzepte für die Praxis: Wir entwickeln und erproben praxistaugliche Konzepte und Instrumente für den Transfer von Inhalten zu gesundheitlicher Prävention. Dabei arbeiten wir eng mit den Kammern und Verbänden, ihren Kunden sowie externen Fachdienstleistern zusammen.


  • www.Werkzeuge: Die Projektergebnisse werden mediendidaktisch und transferpraktisch aufbereitet und auf unserer Website bereitgestellt. Ein „Werkzeugkasten“ bietet den Kammern und Verbänden passgenaue Transferinstrumente.
     
  • Vernetzung: Über die Projekt-Website, Workshops und andere Medien wollen wir die Kommunikation und Vernetzung zwischen Kammern, Verbänden und der Fachöffentlichkeit unterstützen. So soll eine Plattform entstehen, die nachhaltige Impulse für gesundheitliche Prävention gibt.

Service

Leitfaden

Wichtige Ergebnisse und Handlungshilfen für Entscheider, Mitarbeiter, ehrenamtlich Tätige und Mitglieder von Kammern und Verbänden finden Sie hier.

Förderung